Karrierestart in einem wachsenden Unternehmen


Je näher der Schulabschluss rückt, desto drängender die Frage: Wie geht es weiter? Welche Berufe bieten gute Zukunftsperspektiven? Worauf ist zu achten? Und wie finde ich eine Lehrstelle, die wirklich zu mir passt? Um bei diesen Fragen weiterzuhelfen und zugleich Auszubildende für das Unternehmen zu werben, präsentierte sich Nordemann Anfang Februar auf der Berufe-Messe in Rietberg.

Rund 3.000 Schülerinnen und Schüler nutzten die Messe, um sich – oft gemeinsam mit ihren Eltern – umfassend zu informieren. Auf dem Nordemann-Stand erwartete die künftigen Berufseinsteiger ein breites Informationsangebot, das alle Aspekte unseres Arbeitsalltags abdeckte. Besonders gefragt waren bei den Besuchern die Einblicke aus erster Hand. So berichtete Alexander Poll aus seiner Tätigkeit bei Nordemann als Staatlich geprüfter Holztechniker. Fabio Micke, Auszubildender zum Tischler im 1. Lehrjahr, steuerte Einzelheiten zum Ausbildungsweg und zu den Lerninhalten bei.

Als wachstumsstarkes Unternehmen ist Nordemann immer auf der Suche nach jungen Talenten. Im Mittelpunkt steht die Ausbildung von zukünftigen Tischlerinnen und Tischlern, die bei uns eine ebenso vielseitige wie praxisorientierte Ausbildung absolvieren. Dabei werden sie während der dreijährigen Ausbildung über alle Stufen hinweg von kompetenten Ausbildern unterstützt und begleitet. Wer die Berufe-Messe in Rietberg verpasst hat und als Berufseinsteiger oder Profi mehr über die Möglichkeiten bei Nordemann erfahren möchte, kann sich jederzeit direkt an uns wenden. Nähere Einzelheiten bietet die Seite Karriere.